Heisse Öfen statt stille Felder

Im Jura soll mitten in der Landwirtschaftszone eine kilometerlange Autoteststrecke entstehen. Anwohner wehren sich. Doch der Kanton will das private Projekt durchboxen.

Autorundkurs_51aa7d3fddAuf dem Feldweg stehen drei Leute und wissen nicht, ob sie sich nun aufregen oder ob sie verzweifeln sollen. «Das hier», sagt Michèle Christe und zeigt weit nach Süden, wo der sanfte Hügel sich gegen das Dörfchen Miécourt neigt, «das ist bestes Landwirtschaftsland. Ich verstehe einfach nicht, wie man auf die Idee kommen kann, das zu opfern.» Bernard Hengy weist zum Wald, wo die Cabane des Grisettes steht, ein beliebter Treffpunkt mit Feuerstelle: «Die können wir gleich aufgeben, wenn die Sache realisiert wird», sagt er resigniert. Raoul Challet wiederum, ehemaliger Gewerkschaftssekretär und Bélier, ist wütend: «Für einen Kanton, der solchen Blödsinn erlaubt, habe ich damals nicht gekämpft.»

Der «Blödsinn», gegen den sich die drei Einwohner von Vendlincourt wehren, nennt sich «Safetycar Jura» und sorgt in der 600-Seelen-Gemeinde für Aufregung und böses Blut. Auf 15 Hektaren Land soll ein 2,6 Kilometer langer Autorundkurs entstehen, dazu eine Piste zum Üben von allen ­mögli­chen Fahrmanövern, ein Empfangsgebäude und ein Parkplatz. Initiant des 12-Mil­lionen-Projekts mitten in der idyllischen Landschaft der Ajoie ist Florian Lachat.
Die Idee für Safetycar Jura, so erzählt der umtriebige «Promoteur» bei einem Treffen im Bahnhofbuffet von Porrentruy, habe er schon mit 18 gehabt. Damals, kurz nach der Fahrprüfung, hatte Lachat einen Autounfall, «und das hat mich zur Erkenntnis gebracht, dass man in der Schweiz die Fahrerausbildung verbessern muss».
«Und wozu braucht es dann eine zwei Kilometer lange Rundstrecke?», fragt Michèle Christe und blickt über die Felder. Für Raoul Challet wiederum ist klar: «Früher oder später finden hier Autorennen statt. Und wir haben dann den Lärm. Aber den haben wir auch ohne Rennen.»

«Unsinn», sagt Florian Lachat, «lauter Lügen.»

Lesen Sie weiter in Beobachter 16/09

Weblinks:
Die Webseite von Safetycar Jura
… und der Gegner: www.stopcircuit.org


Bookmark and Share

Advertisements

Über Thomas Angeli

Redaktor beim «Beobachter» in Zürich, Recherchetrainer
Dieser Beitrag wurde unter Recherche abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s