Schlusspunkt: Mein Freund Nr. 74

Von Thomas Angeli
Beobachter Nr. 11/09

Herbie the man WintelerEr ist es. Er muss es sein, ich bin mir absolut sicher. Freitagabend, kurz nach 17 Uhr, und am Zürcher Hauptbahnhof wuseln geschätzte 10’000 Leute auf einmal aus dem Zug, in den Zug, in die Geschäfte, durch den Bahnhof. Ein riesiges Durcheinander, nicht zu überblicken, ein Ort zum Sich-einsam-Fühlen.

Und da taucht er auf. Die fleischigen Lippen, die auf den Fotos meist leicht nach unten in die Kamera hängen: unverkennbar. Die immer etwas rötliche Nase: unverwechselbar. Dazu die Augen mit den ständig müden Lidern – kein Zweifel: Vor mir steht Herbie «the man» Winteler, mein Facebook-Freund Nummer 74.

Lesen Sie weiter Beobachter

Advertisements

Über Thomas Angeli

Redaktor beim «Beobachter» in Zürich, Recherchetrainer
Dieser Beitrag wurde unter Satire veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s