Die Worte von gestern: zum Thema «Benzinverbrauch»

Gestern:

“Wenn dem so wäre, so hätten wir diese Vereinbarung sicher nicht unterschrieben.”

(Toni Wohlgensinger, Präsident der Vereinigung Schweizer Automobil-Importeure (heute: auto-schweiz), am 26. Juli 2002 zum Vorhalt im “Beobachter”, die freiwillige Vereinbarung mit dem Bundesamt für Energie, bis Ende 2008 den Treibstoffverbrauch der Neuwagenflotte von 8,4 auf 6,4 Liter pro 100 Kilometer zu senken.)

Heute:

“Die Entwicklung geht (…)  mit einer gewissen zeitlichen Verzögerung in die gewünschte Richtung.”

(Mediencommuniqué von auto-schweiz am 7. Mai 2009 zur Tatsache, dass der Treibstoffverbrauch der Neuwagenflotte Ende 2008 immer noch 7,14 Liter pro 100 Kilometer betrug.)

Advertisements

Über Thomas Angeli

Redaktor beim «Beobachter» in Zürich, Recherchetrainer
Dieser Beitrag wurde unter Geschwätz von gestern veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s