Standpunkt: Wir Pseudo-Datenschützer

Von Thomas Angeli
Beobachter 9/09

Die Bedenken gegenüber dem biometrischen Pass sind legitim. Aber dann sollte man noch vor ganz anderem Angst haben.

Es gibt angenehmere Erfahrungen, als an einem Flughafen in den USA zum Zollbeamten aufzuschauen. Der Mann hat es nämlich in der Hand, selbst nach einem Flug um die halbe Welt die Einreise zu verweigern. Das Betreten amerikanischen Bodens hat aber auch für willkommene Gäste seinen Preis: ein digitales Foto und ein Scan sämtlicher zehn Fingerkuppen durch den Zollbeamten. Von der Frage, was denn mit diesen biometrischen Daten passiert, sei zumindest am Zoll abgeraten.

Weiterlesen im Beobachter

Advertisements

Über Thomas Angeli

Redaktor beim «Beobachter» in Zürich, Recherchetrainer
Dieser Beitrag wurde unter Meinung abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Standpunkt: Wir Pseudo-Datenschützer

  1. mds schreibt:

    Leider funktioniert der Link «Weiterlesen im Beobachter» nicht … 😦

    Per Google findet man ihn aber … absurd zu argumentieren, der neue biometrische Pass sei unproblematisch, weil anderes noch viel schlimmer sei. Und doch, Telefonüberwachung, usw. ist durchaus ein Thema, wenn auch vielleicht nicht für Sie.

    Und was Facebook betrifft: Freiwillig! Staatliche Überwachung hingegen ist nicht freiwillig, ein relevanter Unterschied IMHO.

    • Thomas Angeli schreibt:

      Korrekt, liebe(r) mds: Staatliche Überwachung ist und bleibt ein Thema, auch im „Beobachter“. Absurd ist es aber meiner Meinung nach, via eine Plattform, auf der man von Bettpartner bis Urlaubsfotos alles offenlegt, Unterschriften gegen einen biometrischen Pass zu sammeln…

      PS: Danke für den Hinweis, der Link funktioniert jetzt (wieder).

  2. mds schreibt:

    Nochmals: Facebook freiwillig, staatliche Überwachung unfreiwillig … auf Facebook bestimmt man selbst, was man offenlegt. Ärgerlicher finde ich bei Facebook und Co., wenn die eigenen Daten von anderen offengelegt werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s